Die Expertise

Mit 27 Jahren habe ich das erste Mal gespürt, was es bedeutet, Führungskraft zu sein. Ich habe versucht, die verrückte Achterbahn so gut es geht zu meistern.

Mein Ziel war es, ein hoch effizientes Team schaffen. Die Leute sollten sich vertrauen. Sie sollten gemeinsam wachsen. Wie bei einem Motor, sollten alle Teilchen reibungslos ineinandergreifen.

Stattdessen sah ich mich mit immer neuen Themen überrannt. Das Aufbauen eines Teamgefüges konnte gar nicht in Ruhe stattfinden. Ich kämpfte mit Fluktuation. Mit einem Team, das ständig krank war. Mit schlechten Bewerbern und Bewerberinnen. Motivation? Fehlanzeige!

Die Learnings sind bis heute unbezahlbar:

  • Führung beginnt zuerst bei dir. Du musst dein eigener Motor sein.
  • Die Probleme im Team spiegeln immer einen Konfliktanteil in dir wider.
  • Motivation kannst du nur für einen kurzen Moment künstlich erschaffen. Nachhaltige Motivation ist immer intrinsisch.
  • Fluktuation und Krankheit sind nur Symptome von anhaltender Unzufriedenheit.
  • Andauernde Unzufriedenheit hat meistens was mit dem Führungsstil zu tun.
  • Du kannst nur Gas geben, wenn genug Energie da ist.
  • Motivation schafft Begeisterung. Das ist es, was potenzielle Bewerber und Bewerberinnen sehen wollen.

🎓 Mittlerweile darf ich mein Wissen und meine Erfahrung vielseitig weitergeben:

→ als Dozentin und Beraterin bei der feelgood academy

→ als Dozentin bei der IHK: Zertifikatslehrgang Feelgood Manager

→ als StärkenCoach (Ausbildung bei StärkenEffekt)

→ als Seminarleiterin bei der Big Five For Life Seminare nach John Strelecky


An dich gebe ich meine Learnings aus den letzten 11 Jahren Berufserfahrung weiter.

→ Ich arbeite praxisnah. Hand in Hand mit dir.

→ Rollen, Titel und Fachikonen sind für meinen Ansatz nicht relevant.

→ Mein Wissen stammt aus eigener Erfahrung und konsequenter, neuer Wissenssammlung.

→ Meine Superpower ist die Fähigkeit, Wissen gepaart mit Empathie praxisnah zu vermitteln.

→ Meine Arbeit vereint Ansätze des Feelgood Managements mit den alltäglichen Herausforderungen als Führungskraft.

Mit meinem Baukastenprinzip gehst du Thema für Thema gezielt an. Eine Schraube nach der anderen wird stückweise und langfristig festgezogen. Das Ergebnis: ein Motor, der zuverlässig und langlebig Mobilität verschafft.


Buche dir einen kostenfreien Kennenlerntermin!